Pierra Perchia

Datum Sa 7. Sep. 2019 1 Tag
Gruppe Aktive
Leitung
Les Charrières 5
1583 Villarepos
Telefon G 026 580 34 44
Telefon P 026 675 42 20
Mobile 079 482 63 15
E-Mail:
Typ/Zusatz: BW (Berg u. Alpinwandern)
Anforderungen Kond. C
Techn. T3
Auf-, Abstieg/Marschzeit 900m Auf und Abstieg ca 5h Wanderzeit
Treffpunkt 7.9.2019, 8:00 Uhr / OSRM Murten
Route / Details Die Route vom Hongrintal in Richtung Genferseebecken ist etwas für geübte Wanderer, gilt es doch einen Höhenunterschied von rund 900 Metern zu bewältigen. Gestartet wird in Allières, einem Weiler der Gemeinde Haut-Intyamon. Auf dem ersten Anstieg bis zur Orgevau-Weide zeigen sich nach und nach die Gipfel der Voralpen und später auch der Alpen. Weiter geht es bis zur Weide bei L’Urqui, die den Übergang zwischen üppigen Wiesenlandschaften und einer deutlich steinigeren Umgebung markiert. Mit etwas Geduld und Glück lassen sich hier Gämsen, Steinböcke oder Adler beobachten. Nächste Etappe ist die Durchquerung der Senke von Pierra Perchia. Die Karstfelsen des kleinen Erosionstals sind durchzogen von tiefen Karren – ober- und unterirdischen Furchen, die von abrinnendem Wasser ins Gestein gegraben wurden. Vom Pass von Pierra Perchia bietet sich bei klarem Wetter eine fantastische Aussicht über das Genferseebecken und bis zur Jurakette.
Beschreibung Beschreibung.pdf
Anmeldung Telefonisch, Schriftlich, Online, Stamm von Di 1. Jan. 2019 bis Fr 6. Sep. 2019
anmelden ist nicht möglich